Dienstag | 18. September 2018
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen
Transatlant. Diskurs
Gastarbeiterprogramme
Antidiskriminierung
Sicherheit
Medien
Wohnen
Lokale Integr.politik
Bildung
Religion
Amnestie
Integrationsbarrieren
Einbürgerung
Menschenschmuggel
Ein Ort im Land der Ideen
Migration in Europa
Jubiläumstagung 10 Jahre
Forschungspreis
European Summer School
Einbürgerungsfeier
Einbürgerungsrecht
Jubiläumstagung 5 Jahre
Einbürgerungsverfahren


 
  Drucken

Transatlantischer Diskurs zur Integration: "The Impact of the Media on the Integration Process in Europe and the United States", 4. Dezember 2006

Der Workshop zur Rolle der Medien im Integrationsprozess zielte darauf ab, theoretische und praktische Erfahrungen über die Rolle der Medien im Integrationsprozess von Migranten zusammenzuführen und den transatlantischen Wissensaustausch zu stärken. Der Zusammenhang von Medien und Integration wurde von drei Blickwinkeln aus betrachtet; der erste betraf Medienpräferenzen: Welche Medien werden von Migranten genutzt? Und behindert oder fördert die Nutzung ethnischer Medien die Integration? Der zweite Themenbereich betraf die Berichterstattung der Medien: Wie wird über Migranten und migrationsspezifische Themen berichtet? Was sind die Effekte dieser Berichterstattung auf die Mehrheitsgesellschaft und auf Migranten? Drittens wurden Herausforderungen und Probleme analysiert, auf die Migranten, die aktiv (als Journalisten oder Produzenten) in den Medien tätig sind, im Berufsalltag treffen. Die eintägige Veranstaltung hat Journalisten, Wissenschaftler, Politiker, Vertreter von Nichtregierungsorganisationen sowie der EU zusammen gebracht; die Veranstaltungssprache war Englisch.

Ausgewiesene Experten von beiden Seiten des Atlantiks haben Einblicke in aktuelle Entwicklungen gegeben und Konzepte sowie Modellprojekte vorgestellt. Von besonderem Interesse waren der internationale Vergleich und die transatlantische Übertragbarkeit der Lösungen.

Den Tagungsbericht finden Sie hier.


Kontakt: Doris Lüken-Klaßen




Tagungsort

Rundfunkanstalt Berlin-Brandenburg RBB, Fernsehzentrum, Masurenallee 16-20, Berlin

Tagungsprogramm


09:00 - 09:20 Welcome & Introduction
  • Prof. Dr. Friedrich Heckmann and Doris Lüken-Klaßen, european forum for migration studies, Bamberg

09:20 - 11:00 Media Coverage on Migration and Integration

09:20 - 09:40
  • Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Friedrich-Schiller-Universität Jena: "TV-news reports on migrants - contents, biases and effects"
09:40 - 10:00
  • Prof. Mirta Ojito, Columbia University & New York Times, New York, USA: "The role the media play in the acculturation of immigrants"
10:00 - 10:15
  • Adrian S. Kostré, radiomultikulti (Leiter der Redaktion MOST), Berlin:"Foreigner On Air"
10:15 - 11:00
  • Questions & Discussion

11:00 - 12:00 Ethics in the Media

11:00 - 11:15
  • Dr. Sabine Schiffer, Institut für Medienverantwortung, Erlangen: "Responsibility of the media in the migration discourse. The Example of Islam"
11:15 - 11:30
  • Alexander Pollak, European Monitoring Centre on Racism and Xenophobia (EUMC), Vienna, Austria:"Approaches towards an EU-wide monitoring of discriminatory content and bias in the media"
11:30 - 12:00
  • Questions & Discussion

12:00 - 13:00 Lunch

13:00 - 14:00 Diversity in the Media Industry

13:00 - 13:15
  • Mitsy Wilson, FOX Entertainment Group, Senior Vice President Diversity Development, Beverly Hills, USA:"Diversity in the US-American Entertainment Industry?"
13:15 - 13:30
  • Ingerlise Andersen, radiomultikulti (Chefin vom Dienst), Berlin:"Radiomultikulti - Broadcasting with an accent"
13:30 - 14:00
  • Questions & Discussion

14:00 - 14:30 Coffee break

14:30 - 15:30 The Role of Ethnic Media in Immigration Societies

14:30 - 14:45
  • Pueng Vongs, New America Media, San Francisco, USA:"The importance of ethnic media in the United States"
14:45 - 15:00
  • Prof. Dr. Kai Hafez, Universität Erfurt:"Media use of migrants in Germany and its non-effect on integration"
15:00 - 15:30
  • Questions & Discussion

15:30 - 16:00 Concluding Discussion: The Impact of the Media on the Integration Process

16:00 - 17:00 Guided Tour: The studios of the broadcasting company Rundfunkanstalt Berlin Brandenburg (RBB) including the radio station radiomultikulti

17:00 Adjourn



Alphabetische Teilnehmerliste

  • Ingerlise Andersen, Rundfunk Berlin-Brandenburg, radiomultikulti, Chefin vom Dienst, Berlin
  • Prof. Dr. Jannis Androutsopoulos, Leibniz Universität Hannover, Juniorprofessur Medienkommunikation, Hannover
  • Ali Aslan, Bundesministerium des Innern, Berlin
  • Staci Bivens, Bundesministerium des Innern, Berlin
  • Nicole Bosch, european forum for migration studies (efms), Researcher, Bamberg
  • Simone Donecker, Freie Universität Berlin, Studentin, Berlin
  • Daniela Gerson, Alexander von Humboldt Foundation, Schollar, Berlin
  • Prof. Dr. Kai Hafez, Universität Erfurt, Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Vergleichende Analyse von Mediensystemen/ Kommunikationskulturen, Erfurt
  • Prof. Dr. Friedrich Heckmann, europäisches forum für migrationsstudien (efms), Director, Bamberg
  • Prof. Barbara John, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport, Koordinatorin Sprach- und Bildungsmaßnahmen für Migranten, Berlin
  • Martina Kaup, Herbert-Quandt-Stiftung, Projektleiterin des Stipendienprogramms für Nachwuchsjournalisten, Medienarbeit und Publikationen, Bad Homburg
  • Bernd Knopf, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Pressesprecher, Berlin
  • Adrian S. Kostré, Rundfunk Berlin-Brandenburg, radiomultikulti, Leiter der Redaktion MOST, Berlin
  • Dr. Harald Lederer, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Nürnberg
  • Doris Lüken-Klaßen, europäisches forum für migrationsstudien (efms), Researcher, Bamberg
  • Heike MacKerron, The German Marshall Fund of the United States, Senior Director for Europe, Berlin
  • Doris Nahawandi, Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Beauftragte für Integration und Migration, Berlin
  • Prof. Mirta Ojito, Graduate School of Journalism, Columbia University, New York, U.S.A.
  • Alexander Pollak, EUMC, Researcher, Wien, Austria
  • Prof. Dr. Horst Pöttker, Universität Dortmund, Institut für Journalistik, Dortmund
  • Bryant Pritchett, U.S. Embassy Berlin
  • Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Friedrich-Schiller-University Jena, School for Social and Behavioral Science, Department of Communication Science, Jena
  • RA Klaus Rutow, Rechtsanwälte Rutow + Foerster, Vorstandvorsitzender efms e.V,
  • Dr. Sabine Schiffer, Institut für Medienverantwortung, Leiterin, Erlangen
  • Katharina Schmieder, european forum for migration studies (efms), Research assistant, Bamberg
  • Dr. med. Roman Snihurowych, Psychiatry - Columbia University, Health Care Analyst, New York, U.S.A.
  • Riem Spielhaus, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Asien- und Afrikawissenschaften
  • Sabina Stelzig, Hamburgisches WeltWirtschaftsInstitut, Migration Research Group, Hamburg
  • Anette Stephan, Bundesministerium des Innern, Berlin
  • Ruth Anne Stevens, U.S. Embassy Berlin
  • Ulrich de Taillez, Bayerisches Staatsministerium des Innern, Ministerialdirigent, München/li>
  • Alexander Thamm, Projektmanagement und Politikberatung, Kreuth
  • Lars von Törne, Der Tagesspiegel, Redakteur, Berlin
  • Pueng Vongs, New America Media, Editor, San Francisco, U.S.A.
  • Mitsy Wilson, FOX Entertainment Group, Diversity Development, Beverly Hills, U.S.A.
  • Dr. Tanja Wunderlich, The German Marshall Fund of the United States, Program Officer Immigration and Integration, Berlin
  • Ali Yumusak, Europress. Deutsch-Türkische Medienagentur, Geschäftsführer, Berlin
  • Astrid Ziebarth, The German Marshall Fund of the United States, Program Assistant, Berlin

© efms 2002 Diese Seite wurde zuletzt am 15.08.2010 geändert | betreut diese Seite