Montag | 30. November 2020
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Einstiegsseite
Schließung
Aktuelles
Über uns
Arbeitsbereiche
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

efms: ehemaliges Institut an der Universität Bamberg


Das europäische forum für migrationsstudien (efms) war ein wissenschaftliches Institut an der Universität Bamberg. Es wurde 1993 gegründet; seine Themenbereiche waren Migration und Integration in Europa. Die Aufgaben des efms umfassten Forschung, Politikberatung, Gutachtertätigkeit, Evaluation, Weiterbildung, Information und Dokumentation.

Migration und Integration sind Merkmale europäischer Gesellschaften. Durch sozialwissenschaftliche, interdisziplinäre Forschung arbeitete das efms für die Verbesserung der Kenntnisse und des Verstehens dieser sozialen Phänomene. Der Wissensaustausch zwischen Forschung, Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit war ein wichtiges Ziel des efms. Eine zentrale Rolle spielten hier Dienstleistungsangebote für die Praxis.

Das efms leistete in Deutschland und in Europa einen Beitrag zur Gestaltung einer tragfähigen und humanen Migrations- und Integrationspolitik.



efms: Schließung des Instituts

Das europäische forum für migrationsstudien (efms), ehem. Institut an der Universität Bamberg, hat zum Ende März 2019 seine Aktivitäten eingestellt. Zu Hintergründen siehe die Erklärung zur Schließung des efms.

Wir bedanken uns bei allen Kooperationspartnern, Auftraggebern, Förderern und Weggefährten für das entgegengebrachte Vertrauen.

Für Anfragen zum SIRIUS-Netzwerk wenden Sie sich bitte an claudia.koehler@uni-bamberg.de, für Anfragen zum EU-Projekt CultureLabs sowie zu allgemeinen Themen des ehemaligen efms bitte an wolfgang.bosswick@uni-bamberg.de. Die (vormalige) Institutsleitung ist weiterhin in der Migrationsforschung tätig und unter friedrich.heckmann@uni-bamberg.de, wolfgang.bosswick@uni-bamberg.de und daniel.goeler@uni-bamberg.de erreichbar.

Prof. (em.) Dr. Friedrich Heckmann , Prof. Dr. Daniel Göler, Dipl . Sozialwirt Wolfgang Bosswick

Die Internetseiten des efms

Auf dem efms-Internetseiten finden Sie Informationen über das Institut und über seine Aktivitäten. Eine große Zahl an Texten und Dokumenten sind online zugänglich.
Die Arbeit, in der das efms engagiert war, wird durch ihre ehemaligen Leitungsmitglieder fortgeführt; Informationen zu laufenden Aktivitäten werden auf dieser Webseite aktualisiert, obwohl das efms als Institution und juristische Person am 24 Juni 2019 erloschen ist.

Die Menüstruktur ermöglicht eine übersichtliche Navigation sowohl über das Pull-down-Menü im horizontalen Balken als auch über das statische Menü auf der linken Seite. Beim Anklicken eines Menüpunktes wird eine komplette Übersicht über alle untergeordneten Menüpunkte sichtbar.

Durch Anklicken des entsprechenden Buttons im linken Menü unten ist auf jeder einzelnen Seite ein schneller Wechsel zwischen der deutschen Version und der englischen Version möglich.



Diese Seiten sind für neuere Browser wie Firefox optimiert. Zur Sicherheit der Nutzer verwenden wir kein ActiveX, Java oder Plugins außer Acrobat (PDF). Für die Ansicht von PDF-Dokumenten empfehlen wir aus Sicherheitsgründen, mindestens die Version 8.0 des Adobe Acrobat Readers zu verwenden.
Für einige Seiten (Datenbanken) ist die Unterstützung von Java Script 1.1 zwingend notwendig; bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Java Script, falls Sie diese Funktionen nutzen wollen.


© efms 2019 betreut diese Seite