Freitag | 20. Oktober 2017
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen
Transatlant. Diskurs
Menschenschmuggel
Ein Ort im Land der Ideen
Migration in Europa
Jubiläumstagung 10 Jahre
Forschungspreis
European Summer School
Einbürgerungsfeier
Einbürgerungsrecht
Jubiläumstagung 5 Jahre
Einbürgerungsverfahren


 
  Drucken

Migration in Europa: Tagung in Kooperation mit dem Arbeitskreis Migration - Integration - Minderheiten der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD), 5. November 2004

Publikation:

Haug, Sonja und Swiaczny, Frank (Hrsg.): Migration in Europa
Vorträge der 6.Tagung des Arbeitskreises Migration - Integration - Minderheiten der Deutschen Gesellschaft für Demographie (DGD) in Zusammenarbeit mit dem europäischen forum für migrationsstudien (efms) in Wiesbaden am 5. November 2004. Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung beim Statistisches Bundesamt, Materialien zur Bevölkerungswissenschaft, Heft 115 /2005, Wiesbaden

    Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort - Sonja Haug und Frank Swiaczny
  • Die Externalisierung der britischen und spanischen Migrationskontrolle - Andreas Ette und Margit Fauser
  • Migration in Spanien - ein Sonderfall unter den südeuropäischen Staaten? - Axel Kreienbrink
  • Zuwanderung in Italien - Maren Borkert
  • Migration nach Polen - Edda Currle
  • Frankreich im System innereuropäischer Wanderung (EU15) - Sandra Beer
  • Migration und allochthone Bevölkerung in den Niedenlanden - Frank Swiaczny
  • Migration in Albanien - Daniel Göler
  • Migration aus Mittel- und Osteuropa nach Deutschland - Sonja Haug
  • Migration nach Deutschland vor dem Hintergrund der EU-Erweiterung - Stefan Rühl
  • Transnationale Migrationsnetzwerke in Litauen - Sabine Boomers

Tagungsprogramm

    10.00 Uhr: Charlotte Höhn, Direktorin des Bundesinstitutes für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden: Begrüßung

    Themenblock I: Migration in Europa

  • 10.15 Uhr: Andreas Ette und Margit Fauser, SFB Staatlichkeit im Wandel, Bremen: Externalisierung der Migrationspolitik? Der britische und spanische Fall
  • 10.45 Uhr: Axel Kreienbrink, IMIS Osnabrück: Migration und Migrationspolitik in Spanien
  • 11.15 Uhr: Maren Borkert, europäisches forum für migrationsstudien, Bamberg: Italien
  • 11.45 Uhr: Pause
  • 12.00 Uhr: Edda Currle, europäisches forum für migrationsstudien, Bamberg: Migration nach Polen
  • 12.30 Uhr: Sandra Beer, Institut für Stadt- und Regionalplanung, Universität Aix-Marseille: Frankreich im System innereuropäischer Wanderung
  • 13.00 Uhr: Mittagspause
  • 14.00 Uhr: Frank Swiaczny, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden: Migration und allochthone Bevölkerung in den Niederlanden
  • 14.30 Uhr: Daniel Göler, Institut für Geographie, Universität Bamberg: Migration in Albanien
  • 15.00 Uhr: Sonja Haug, Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung, Wiesbaden: Emigration aus Mittel- und Osteuropa: das Beispiel Bulgarien

    Themenblock II: Europäische Migration in Deutschland
  • 15.30 Uhr: Stefan Rühl, europäisches forum für migrationsstudien, Bamberg: Die Migration nach Deutschland vor dem Hintergrund der EU-Erweiterung
  • 16.00 Uhr: Pause
  • 16.15 Uhr: Sabine Boomers, Institut für Ethnologie, FU Berlin: Litauische Migranten und Unternehmertum. Zur Entstehung neuer ökonomischer Strukturen durch transnationale Netzwerke
  • 16.45 Uhr: Matthias Neske, europäisches forum für migrationsstudien, Bamberg: Illegale Migration nach und durch Deutschland


© efms 2002 Diese Seite wurde zuletzt am 12.02.2010 geändert | betreut diese Seite