Donnerstag | 21. Juni 2018
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
Migration
Integration
Evaluation
Muslimische Gemeinden
Nürnberg ist bunt
Diesterweg-Schulwerkstatt
Modellregionen
Stadtteilkoordination
Interkulturelle Öffnung
frühstart II
Partizipation
Diesterweg
KommMIT
Horizonte
Start
Förderunterricht
Spielend lernen
Frühstart
Integrationskurse
Abrahamische Teams
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

Diesterweg-Stipendium

Das Projekt "Diesterweg-Stipendium" der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main unterstützt Kinder mit geringen bzw. förderbedürftigen Deutschkenntnissen beim Übergang von der Grundschule in weiterführende Schulen. Trotz bestimmter noch bestehender Sprachrückstände haben die zu fördernden Kinder nach dem Urteil ihrer Lehrer und der Stiftung ein "gutes Leistungspotenzial". Die Förderung umfasst verschiedene Maßnahmen, darunter Akademietage, Deutschkurse, Exkursionen und einen Bildungsfonds. Ein besonderes Merkmal des Diesterweg-Stipendiums ist, dass nicht nur Kinder, sondern auch deren Eltern gezielt gefördert werden und individuelle Beratung erhalten. Insbesondere sollen die Eltern in die Lage versetzt werden kompetente Bildungsbegleiter für ihre Kinder zu sein und zu gesellschaftlichem Engagement innerhalb und außerhalb der Schule motiviert werden. Im Laufe des Projekts werden auch verstärkt Geschwisterkinder in die Förderung einbezogen.

Das efms evaluierte das Projekt. Im Bereich der Programmevaluation wurden zu den Zielen und der unterstellten Wirkungstheorie des Projekts Leitfadeninterviews mit der Projektleiterin und dem Stiftungsvorstand durchgeführt. Die Prozessevaluation erfolgte unter anderem über Leitfadeninterviews mit der Projektleiterin sowie über Feedback-Bögen in den Kinder- und Elternakademien und teilnehmende Beobachtung. Im Bereich der Wirkungsevaluation wurden Aktenanalysen, Analysen von Schulnoten und Gutachten sowie schriftliche Befragungen von Lehrkräften der Schüler durchgeführt und Feedback-Bögen für Kinder und Eltern sowie qualitative Befragungen zur Anwendung gebracht. Auf der Basis fortlaufender Evaluationsergebnisse wurden Anregungen unterbreitet, wie die Ausformung und der Verlauf des Programms weiterentwickelt oder verbessert werden könnten.

Auftraggeber: Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main
Abschluss: September 2010
Bearbeiterin: Claudia Köhler
Veröffentlichungen:
Köhler, Claudia: Effektive Förderung von Kindern. Die Evaluationsergebnisse der ersten Generation "Diesterweg-Stipendium". In: POLYTECHNIK 02/10 . Hrsg. von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main. Dezember 2010, S. 8

© efms 2002 Diese Seite wurde zuletzt am 27.03.2013 geändert | betreut diese Seite