Sonntag | 16. Dezember 2018
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
Migration
Integration
Integrationsprozesse
Integrationspolitik
Vielfaltsmonitor
On the Move
Integrationsbericht BY
Integration ohne Grenzen
Vielfalt im Lehrberuf
Kelsterbach
SIRIUS
Modellregionen
DIAMINT
Study and stay in Bavaria
AMICALL
Dietzenbach
PROSINT
CLIP
Schw.Gmünd
Integrationskurse
Hessengutachten
Wohlfahrtsverbände
Bayerngutachten
Enquete Bericht
Diskriminierung
Evaluation
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

Entwicklung eines Integrationskonzeptes für die Stadt Dietzenbach

Die Stadt Dietzenbach hat beschlossen, der kommunalen Integrationsarbeit neue Impulse zu geben und diese auf der Grundlage eines speziell auf die Verhältnisse vor Ort abgestimmten Integrationskonzepts systematisch weiterzuentwickeln. Für die Entwicklung dieses Konzepts wurde das efms beauftragt.

Die Erarbeitung eines dieses kommunalen Integrationskonzepts war als partizipativer, vom efms koordinierter Prozess konzipiert. Ziel dieses Prozesses war ein praxisorientiertes, lokal-spezifisches und umsetzbares Integrationskonzept für Dietzenbach. Einen konstruktiven und produktiven Verlauf der Arbeit sowie die Qualität des Endprodukts gewährleisteten (a) die aktive Beteiligung und breite Unterstützung der politischen und administrativen Gremien, relevanter zivilgesellschaftlicher Organisationen und engagierter Akteure vor Ort sowie (b) die langjährige Erfahrung des efms mit wissenschaftlichen Analysen von kommunalen Integrationsprozessen und in der praktischen Beratung von Städten in Deutschland und Europa.

Das Projekt war in zwei Stufen angelegt: In einem ersten Schritt führte das efms hierfür qualitative Interviews mit lokalen Experten aus der Stadtverwaltung, Politik, Bildungseinrichtungen, Moscheevereinen und zivilgesellschaftlichen Vereinigungen durch. Auf Basis dieser Ergebnisse konzentrierte sich die zweite Stufe auf die partizipative Erarbeitung des Integrationskonzepts. Die Stärkung etablierter Netzwerkstrukturen und die Kooperation verschiedener Stellen und Organisationen wurden in dieser Projektphase ebenso angestrebt wie die Einbindung der lokalen Öffentlichkeit.



Förderung: Stadt Dietzenbach
Laufzeit: Oktober 2010 - Dezember 2011
Bearbeiterinnen: Franziska Pohl, Doris Lüken-Klaßen



© efms 2002 Diese Seite wurde zuletzt am 18.02.2013 geändert | betreut diese Seite