Mittwoch | 17. Januar 2018
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
efms Services
Publikationen
efms papers
Forum Migration
Forum Migration 1
Forum Migration 2
Forum Migration 3
Forum Migration 4
Forum Migration 5
Forum Migration 6
Forum Migration 7
Forum Migration 8
Forum Migration 9
Forum Migration 10
Transatlantic Discourse
Einzelbände
efms Gutachten
efms Migration Report
Migrationsberichte
RAXEN Berichte
efms CD-ROM
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

Publikationen: Reihe "Forum Migration"

Forum Migration 4
Migration und Integration in Zahlen

Ein Handbuch

Bei einer intensiveren Beschäftigung mit den Themenkomplexen Migration und Integration ist die Frage nach den Größenordnungen unumgänglich. So ist es für die wissenschaftliche Fachdiskussion unerläßlich, die genauen Zahlen zur Zuwanderung, aber auch zur Abwanderung zu kennen. Verläßliches Zahlenmaterial ist Grundlage einer jeden Wissenschaft, die sich mit Migration und Integration beschäftigt. Zahlreiche wissenschaftliche Fragestellungen blieben ohne entsprechende Datengrundlage unbeantwortet.

Die mit der Migrationsforschung befaßten Wissenschaften, wie Soziologie, Bevölkerungs-, Politik-, Geschichts- und Rechtswissenschaft, sowie Wirtschaftwissenschaften sind auf exaktes Zahlenmaterial angewiesen. Von hoher Relevanz ist auch die kritische Bewertung dieses Materials hinsichtlich des Zustandekommens der Daten sowie hinsichtlich ihrer wissenschaftlichen Aussagefähigkeit.




Beauftragte der Bundesregierung für Ausländerangelegenheiten (Hrsg.), Harald W. Lederer (Autor): Migration und Integration in Zahlen. Ein Handbuch.
Bonn 1997, 360 Seiten (deutsch)
mit 112 Tabellen und 154 Abbildungen. (vergriffen)

Das vorliegende, durch die Beauftragte der Bundesregierung für Ausländerangelegenheiten publizierte Handbuch entstand aus dem 1993 begonnenen efms-Projekt Laufende Berichterstattung zu Migration und Integration. Mit der Publikation ist beabsichtigt, die für den gesellschaftspolitischen Diskurs über Migration und Integration notwendigen statistischen Informationen für die Wissenschaft und eine interessierte Öffentlichkeit aufzubereiten. Damit soll diese Dokumentation ein Beitrag sein, den Austausch und Wissenstransfer zwischen Forschung, Politik, Verwaltung, Medien, Öffentlichkeit und Bildungseinrichtungen zu fördern.

Dieses Handbuch will auch eine europäische Perspektive der Migration und Integration vermitteln, wobei der Bundesrepublik Deutschland als Land mit den meisten Migranten in Europa in vielen Bereichen eine zentrale (europäische) Rolle zukommt. Hinzu kommen einzelne Daten zu den klassischen Einwanderungsländern USA, Kanada und Australien.

Bei der Erstellung dieses Handbuchs wurde ganz besonders auf eine schnelle Zugriffsmöglichkeit und eine übersichtliche Aufbereitung in Tabellen- und Abbildungsform Wert gelegt. Diese Dokumentation ist als ein Nachschlagewerk für Experten und Interessierte aus dem Bereich der Migration und Integration konzipiert, das große Teile des Forschungsfeldes (z.B. Bildung, Beschäftigung, Ausländerfeindlichkeit) abdeckt. Es soll grundlegende Orientierungen statistischer und rechtlicher Art geben.

Die überarbeitete Version dieses Handbuches mit Tabellen, Erläuterungen, methodenkritischen Hinweisen sowie Darstellungen der Rechtslage ist als CD-ROM über das efms erhältlich; eine aktualisierte Version ist der ebenfalls durch das efms erarbeitete Migrationsbericht 1999 der Bundesbeauftragten für Ausländerfragen.

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1. Die Lage von Migranten in der Bundesrepublik Deutschland, in Europa und in klassischen Einwanderungsländern
    • 1.1 Bevölkerungsstruktur: Gesamtzahlen, Alters , Geschlechtsstruktur, Geburten, Sterbefälle und Eheschließungen von Ausländern
      • 1.1.1: Ausländer und Gesamtbevölkerung der Bundesrepublik Deutschland von 1951 bis 1996
      • 1.1.2: Ausländer und Deutsche in der Bundesrepublik Deutschland nach Geschlecht von 1970 bis 1995
      • 1.1.3: Ausländer und Deutsche in der Bundesrepublik Deutschland nach Altersgruppen 1972, 1982 und 1992 in v. Hd.
      • 1.1.4: Lebendgeborene und Gestorbene nach Staatsangehörigkeit in der Bundesrepublik Deutschland von 1960 bis 1995
      • 1.1.5: Lebendgeborene in der Bundesrepublik Deutschland nach den Staatsangehörigkeiten der Eltern im Jahr 1994
      • 1.1.6: Eheschließungen in der Bundesrepublik Deutschland nach der Staatsangehörigkeit der Ehepartner im Jahr 1994
      • 1.1.7: Ausländische Staatangehörige in Staaten der Europäischen Union (EU 15) in Tausend am 1. Januar 1994
      • 1.1.8: Ausländer und Ausländeranteile in ausgewählten Staaten 1950, 1970 und von 1980 bis 1993
    • 1.2 Staatsangehörigkeit und Einbürgerung
      • 1.2.1: Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland nach Staatsangehörigkeit von 1967 bis 1996
      • 1.2.2: Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit durch Einbürgerung von 1972 bis 1995
      • 1.2.3: In die Bundesrepublik Deutschland eingebürgerte Personen nach Geschlecht und Altersgruppen von 1985 bis 1993
      • 1.2.4: Einbürgerungen in die Bundesrepublik Deutschland nach Bundesländern in den Jahren von 1991 bis 1995
      • 1.2.5: Einbürgerungen und Anspruchseinbürgerungen in der Bundesrepublik Deutschland nach den häufigsten Staatsangehörigkeiten von 1981 bis 1995
      • 1.2.6: Einbürgerungen in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach 85, 86 Abs. 1 und 2 AuslG von 1992 bis 1995
      • 1.2.7: Einbürgerungen gemäß 85, 86 AuslG (Anspruch) und Ermessenseinbürgerungen (incl. §86 Abs.2 AuslG) in die Bundesrepublik Deutschland nach der früheren Staatsangehörigkeit im Jahre 1995
      • 1.2.8: Hinnahme von Mehrstaatigkeit bei Einbürgerungen in der Bunderepublik Deutschland gemäß 85, 86 Abs.1 u. 2 AuslG von 1992 bis 1994
      • 1.2.9: Einbürgerungen in ausgewählten Staaten von 1980 bis 1994
    • 1.3 Aufenthaltsdauer und status
      • 1.3.1: Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland nach Aufenthaltsdauer von 1991 bis 1996
      • 1.3.2: Aufenthaltsdauer der ausländischen Wohnbevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten im Jahr 1996
      • 1.3.3: Ausländer in der Bundesrepublik Deutschland nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten und Aufenthaltsstatus im Jahr 1994
    • 1.4 Räumliche Verteilung
      • 1.4.1: Ausländer in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten im Jahr 1996
      • 1.4.2: Ausländer in ausgewählten deutschen Großstädten nach den häufigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 1991
      • 1.4.3: Ausländer in ausgewählten deutschen Großstädten nach den häufigsten Staatsangehörigkeiten im Jahr 1994
    • 1.5 Bildung
      • 1.5.1: Ausländische Schüler in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1965 bis 1994
      • 1.5.2: Ausländeranteile nach Schularten in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland in v. Hd. in den Jahren 1970, 1980, 1991, 1993 und 1994
      • 1.5.3: Abschlüsse an allgemeinbildenden Schulen im Jahr 1994 von deutschen und ausländischen Schülern in den alten Bundesländern
      • 1.5.4: Ausländische Studierende in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1960 bis 1992
      • 1.5.5: Ausländische Auszubildende in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1985 bis 1994
      • 1.5.6: Deutsche und ausländische Auszubildende nach Wirtschaftsbereichen in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1995 in v. Hd.
    • 1.6 Beschäftigung und soziale Sicherung
      • 1.6.1: Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Ausländer in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1973 bis 1996
      • 1.6.2: Sozialversicherungspflichtig beschäftigte ausländische Arbeitnehmer nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1954 bis 1996
      • 1.6.3: Sozialversicherungspflichtig beschäftigte ausländische Arbeitnehmer in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland nach Wirtschaftszweigen von 1992 und 1995
      • 1.6.4: Beteiligung von Deutschen und Ausländern am Erwerbsleben in der Bundesrepublik Deutschland von 1991 bis 1995
      • 1.6.5: Erteilte und abgelehnte Arbeitserlaubnisse für ausländische Arbeitnehmer in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1989 bis 1996
      • 1.6.6: Ausländerarbeitslosigkeit in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1980 bis 1995
      • 1.6.7: Arbeitslosenquote nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1979 bis 1996
      • 1.6.8: Empfänger laufender Hilfe zum Lebensunterhalt in der Bundesrepublik Deutschland zum Jahresende von 1980 bis 1995
    • 1.7. Kriminalität
      • 1.7.1: Nichtdeutsche Tatverdächtige in der Bundesrepublik Deutschland von 1984 bis 1996
      • 1.7.2: Besonders hohe Anteile nichtdeutscher Tatverdächtiger nach Straftatengruppen von 1992 bis 1996 (ausländerspezifische Delikte)
      • 1.7.3: Art des Aufenthalts von nichtdeutschen Tatverdächtigen in der Bundesrepublik Deutschland (alte Bundesländer) 1984 und von 1990 bis 1996
      • 1.7.4: Zusammensetzung der nichtdeutschen Tatverdächtigen nach den wichtigsten Staatsangehörigkeiten von 1985 bis 1996 in v. Hd.
      • 1.7.5: Durch deutsche Gerichte verurteilte Ausländer und tatverdächtige Ausländer von 1970 bis 1995
    • 1.8 Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit
      • 1.8.1: Rechtsextremistische und fremdenfeindliche Gewalttaten in der Bundesrepublik Deutschland von 1982 bis 1996
      • 1.8.2: Gesetzesverletzungen mit fremdenfeindlichem Hintergrund nach Deliktarten von 1991 bis 1996
      • 1.8.3: Entwicklung der Alters und Geschlechtsstruktur von Tatverdächtigen fremdenfeindlich motivierter Straftaten in v. Hd. von 1991 bis 1996
      • 1.8.4: Entwicklung der Zahl der Mitgliedschaften in rechtsextremistischen Personenzusammenschlüssen von 1983 bis 1995
  • 2. Migrationsumfang und Migrationsarten in der Bundesrepublik Deutschland, in Europa und in klassischen Einwanderungsländern
    • 2.1 Zu und Abwanderung in der Migrationsstatistik
      • 2.1.1: Zu und Fortzüge über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland (Wanderungen mit dem Ausland) von 1952 bis 1995
      • 2.1.2: Zu und Fortzüge über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland (Wanderungen mit dem Ausland) nach Geschlecht von 1974 bis 1995
      • 2.1.3: Zu und Fortzüge über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland (Wanderungen mit dem Ausland) nach Altersgruppen von 1991 bis 1994
      • 2.1.4: Zuzüge über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland (Zuzüge aus dem Ausland) nach Herkunftsland (nur Europa) von 1984 bis 1995
      • 2.1.5: Fortzüge über die Grenzen der Bundesrepublik Deutschland (Fortzüge ins Ausland) nach Zielland (nur Europa) von 1984 bis 1995
      • 2.1.6: Zuwanderung von Ausländern in ausgewählte Staaten von 1983 bis 1993
      • 2.1.7: Nettoimigrationsraten (Wanderungssaldo pro 1.000 Einwohner) in ausgewählten europäischen Staaten von 1960 bis 1994
      • 2.1.8: Zuwanderung in europäische Staaten nach Herkunftsländern im Jahr 1992
    • 2.2 Ehegatten und Familiennachzug
      • 2.2.1: Zuwanderung in die Bundesrepublik Deutschland nach Migrationsarten von 1980 bis 1994
      • 2.2.2: Zuzüge und Asylzuwanderung aus der Türkei in die Bundesrepublik Deutschland von 1980 bis 1995
      • 2.2.3: Gesamtzuwanderung, Ehegatten und Familiennachzug in ausgewählten Staaten von 1988 bis 1994
    • 2.3 (Spät )Aussiedler und Heimatvertriebene
      • 2.3.1: Zuzug von (Spät )Aussiedlern in die Bundesrepublik Deutschland nach Herkunftsgebieten 1950 bis 1996
      • 2.3.2: Zuzug von (Spät )Aussiedlern in die Bundesrepublik Deutschland nach Altersgruppen von 1968 bis 1995
      • 2.3.3: Verteilung der (Spät )Aussiedler nach §8 BVFG auf die deutschen Bundesländer
      • 2.3.4: Zuzug von (Spät )Aussiedlern in die Bundesrepublik Deutschland nach Erwerbstätigkeit und Tätigkeit von 1988 bis 1995
      • 2.3.5: Arbeitslose (Spät )Aussiedler in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1980 bis 1995
      • 2.3.6: Gestellte Anträge auf Anerkennung als (Spät )Aussiedler nach dem Herkunftsgebiet von 1991 bis 1996
    • 2.4 Neue Arbeitsmigration: Werkvertragsarbeitnehmer, Neue Gastarbeitnehmer, Kurzzeitgebundene Beschäftigte, Grenzarbeitnehmer und Regierungsabkommensarbeiter
      • 2.4.1: Werkvertragsarbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland nach Herkunftsländern von 1988 bis 1996
      • 2.4.2: Vermittlungen von Neuen Gastarbeitnehmern in der Bundesrepublik Deutschland nach Herkunftsländern von 1991 bis 1996
      • 2.4.3: Vermittlungen von Kurzzeitgebundenen Beschäftigten (Saisonarbeitnehmern) in der Bundesrepublik Deutschland nach Herkunftsländern von 1991 bis 1996
      • 2.4.4: Saisonarbeitnehmer und Grenzarbeitnehmer in ausgewählten europäischen Ländern von 1983 bis 1993
    • 2.5 Asylsuchende
      • 2.5.1: Asylantragsteller (Personen) und eingegangene Asylanträge in der Bundesrepublik Deutschland von 1953 bis 1996
      • 2.5.2: Asylbewerber in der Bundesrepublik Deutschland nach ausgewählten Herkunftsländern von 1979 bis 1996
      • 2.5.3: Verteilung der Asylsuchenden nach §45 AsylVfG auf die Bundesländer
      • 2.5.4: Entscheidungen des Bundesamtes für die Anerkennung ausländischer Flüchtlinge von 1980 bis 1996
      • 2.5.5: Anerkennungsquoten von Asylbewerbern in der Bundesrepublik Deutschland nach ausgewählten Herkunftsländern von 1984 bis 1995
      • 2.5.6: Klagen bei deutschen Gerichten (Asylkammern, senate) in den alten Ländern der Bundesrepublik Deutschland von 1984 bis 1994
      • 2.5.7: Abschiebungen von ehemaligen Asylbewerbern aus der Bundesrepublik Deutschland nach Bundesländern von 1987 bis 1996
      • 2.5.8: Asylsuchende in ausgewählten Ländern von 1983 bis 1995
      • 2.5.9: Asylsuchende nach den häufigsten Herkunfts und Zielländern im Jahre 1994
    • 2.6 Kontingentflüchtlinge
      • 2.6.1: Einreisen von Kontingentflüchtlingen in die Bundesrepublik Deutschland nach Herkunftsgebieten (Stand 31.12. 1995)
    • 2.7 Kriegs und Bürgerkriegsflüchtlinge
      • 2.7.1: Kriegs und Bürgerkriegsflüchtlinge aus Bosnien Herzegowina nach Bundesländern 1995 und 1996
      • 2.7.2: (Bürger )Kriegsflüchtlinge aus dem ehemaligen Jugoslawien nach Zielland (Schätzung des UNHCR, Stand März 1995)
    • 2.8 Illegale Migration
      • 2.8.1: Aufgriffe von illegal eingereisten Ausländern an den bundesdeutschen Grenzen und Zurückschiebungen von 1990 bis 1995
      • 2.8.2: Aufgriffe von illegal eingereisten Ausländern an den Abschniten der bundesdeutschen Grenzen von 1991 bis 1995
      • 2.8.3: Aufgriffe von illegal eingereisten Ausländern an den bundesdeutschen Grenzen nach Staatsangehörigkeiten von 1991 bis 1995
      • 2.8.4: An bundesdeutschen Grenzen aufgegriffene Geschleuste, Schleuser sowie Schleusungsfälle von 1990 bis 1995
      • 2.8.5: Art des Aufenthalts von nichtdeutschen Tatverdächtigen in der Bundesrepublik Deutschland von 1990 bis 1995
      • 2.8.6: Illegale Ausländerbeschäftigung (Verstöße von Arbeitgebern und Arbeitnehmern) von 1990 bis 1995

© efms 2002 Diese Seite wurde zuletzt am 28.04.2008 geändert | betreut diese Seite