Sonntag | 24. Juni 2018
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
Migration
Integration
Integrationsprozesse
Integrationspolitik
Diskriminierung
FRANET
FRANET II
RED-Netzwerk
Monitoring
Muslime
Datenerhebung
RAXEN NFP
Bildungsmaßnahmen
Evaluation
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

FRANET: Berichterstattung an die Grundrechteagentur

FRANET wurde im Jahr 2011 von der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) ins Leben gerufen. FRANET ersetzt die bisherigen FRA-Forschungsnetzwerke RAXEN und FRALEX. FRANET besteht aus je einem National Focal Point in jedem EU-Mitgliedstaat. Mit Hilfe von FRANET erhebt FRA Daten und Informationen auf nationaler Ebene zur Analyse der Grundrechtssituation in der EU.

Das efms ist im Rahmen von FRANET gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Menschenrechte National Focal Point für Deutschland. Dabei ist das efms für die Themen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung sowie für die Themen Asyl, Migration und Integration von Migranten in Deutschland, einschließlich von Sinti und Roma, zuständig.

Von 2001 bis 2011 war das efms bereits National Focal Point für Deutschland im damaligen Informations-Netzwerk zu Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (RAXEN) der Europäischen Grundrechteagentur. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Förderung: Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA)
Laufzeit: 2011 - 2018
Bearbeiter: David Scheib, Luisa Seiler, Claudia Lechner


© efms 2002 Diese Seite wurde zuletzt am 04.12.2014 geändert | betreut diese Seite