Dienstag | 11. Dezember 2018
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
Migration
Migrationspolitik
ImmigrationPolicy2.0
ForMig
forost
Europäisierung
Eur. Mig. Politik
 Berichterstattung
 Migrationstheorie
 Illegale Migration
Integration
Evaluation
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

Partizipatorische Gestaltung und Harmonisierung der Immigrationspolitik basierend auf kollaborativen Web2.0 Technologien

Die Harmonisierung von Migrationspolitik in der Europäischen Union gestaltet sich aufgrund unterschiedlicher nationaler migrationspolitischer Praktiken und Konzepte als eine langfristige und anspruchsvolle Aufgabe. Nicht nur die rechtlichen, politischen, technischen und gesellschaftlichen Unterschieden in den einzelnen Mitgliedsstaaten, sondern insbesondere auch die vielfache Ausgrenzung legal in der EU lebender Migranten aus Prozessen der Politikgestaltung stellen dabei eine große Herausforderung dar.

Zur Verringerung politischer Heterogenität ist eine Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Interessensgruppen wie politischen Entscheidungsträgern, Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung aber auch Migranten und Zivilgesellschaft unabdingbar. Bisher findet der Aspekt einer partizipativen Regierungsführung jedoch kaum Berücksichtigung in der gegenwärtigen Politik.

Aktuelle Entwicklungen in den Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), wie Web 2.0 oder kollaboratives Wissensmanagement, bieten zahlreiche Möglichkeiten, Bürger stärker in Politikbildungsprozesse einzubinden. ImmigrationPolicy2.0 stellt unter Nutzung verschiedener IKT auf einer interaktiven Internetplattform Werkzeuge, Techniken und Lösungen für die gemeinsame Gestaltung von Migrationspolitiken bereit. Politiken, Konzepte und Prozeduren können so identifiziert, modelliert, analysiert, visualisiert, evaluiert und diskutiert werden.

Zur Offizielle Webseite des Projektes: Immigration Policy 2.0.

Förderung: Kommission der Europäischen Union / General Direktion Informationsgesellschaft und Medien
Abschluss: 31.08.2013
Bearbeiter: Wolfgang Bosswick, Verena Krobisch, Kira Svetlova



© efms 2002 Diese Seite wurde zuletzt am 29.04.2014 geändert | betreut diese Seite