Samstag | 25. September 2021
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
Migration
Migrationspolitik
 Berichterstattung
PROMINSTAT
MB 2004
MB 2003
MB 2001
MB 1999
Daten-Fakten
EUROMIZ
COMPSTAT
Indikatoren
MIZ
 Migrationstheorie
 Illegale Migration
Integration
Evaluation
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

PROMINSTAT - Promoting Comparative Quantitative Research on Migration and Integration in Europe

PROMINSTAT verfolgte das Ziel, vergleichende quantitative Forschung in den Bereichen der Migration und Integration zu fördern. Dieses Ziel wurde auf drei Wegen verfolgt:

Erstens wurde eine online zugängliche Datenbank eingerichtet, welche die wesentlichen technischen Informationen statistischer Datensätze aus 27 europäischen Ländern (EU-25 plus Norwegen und die Schweiz) inklusive die in den Datensätzen enthaltenen Variablen beinhaltet. Die neue Datenbank stellt eine Erweiterung der COPMSTAT Datenbank (Comparing National Data Sources in the Field of Migration and Integration), die in einem früheren Projekt in 2001 und 2002 entwickelt worden war (www.compstat.org), dar. Im Gegensatz zur COMPSTAT- Datenbank jedoch, die nur Datensätze beinhaltet, welche als Mikrodaten auf nationaler Ebene verfügbar sind, beschreibt das PROMINSTAT-Projekt auch Datensätze, die als aggregierte Statistiken verfügbar sind. Die Datenbank ist somit eine umfangreiche Bestandsaufnahme nationaler Datensätze, die für die Migrations- und Integrationsforschung von Bedeutung sind.

Zweitens wurden nationale Datenerfassungssysteme in Form kurzer Länderberichte systematisch beschrieben, deren kontextbezogene Informationen notwendig sind, um statistische Daten im Bereich der Migration und Integration im Allgemeinen zu verstehen.

Drittens wurden in thematischen Studien die Möglichkeiten und die Grenzen vergleichender Forschung in einer Vielzahl unterschiedlicher Themenfelder in den Bereichen von Migration und Integration von Migranten erforscht. Auf der Basis der thematischen Studien dient die Projekt-Webseite sowohl als Plattform für die Diskussion fundamentaler methodologischer Probleme in dem Bereich, als auch als Instrument für die Weitergabe der Projektergebnisse.

Weitere Informationen zu PROMINSTAT finden Sie auf der Projekt-Homepage: PROMINSTAT.

Das efms war eines von 18 europäischen Partnerinstitutionen in PROMINSTAT und Koordinator der thematischen Studien.

Förderung: EU Kommission Forschung, 6. Rahmenprogramm
Laufzeit: März 2007 - Dezember 2009
Bearbeiterin: Stefanie Reiter
Veröffentlichungen:
Heckmann, Friedrich; Köhler, Claudia; Peucker, Mario; Reiter, Stefanie: Quantitative Integration Research in Europe - Data Needs and Data Availability. Thematic Study compiled within the framework of the EU project PROMINSTAT.Wien 2010
Peucker, Mario; Reiter, Stefanie: National Data Collection Systems and Practices. Country Report Germany. Wien 2009




© efms 2019 betreut diese Seite