Samstag | 25. September 2021
 
  Ihr Browser interpretiert leider kein JavaScript!


Home
Über uns
Arbeitsbereiche
Migration
Migrationspolitik
 Berichterstattung
PROMINSTAT
MB 2004
MB 2003
MB 2001
MB 1999
Daten-Fakten
EUROMIZ
COMPSTAT
Indikatoren
MIZ
 Migrationstheorie
 Illegale Migration
Integration
Evaluation
efms Services
Publikationen
Netzwerke
Veranstaltungen


 
  Drucken

Comparing national datasources in the field of migration and integration - COMPSTAT

COMPSTAT versteht sich als Pilotstudie mit dem Ziel, in acht europäischen Ländern sämtliche vorhandenen Informationen über regelmäßig erhobene Daten, die in irgendeiner Form Bezüge zur Integration von Migranten und ihren Familien aufweisen, zu sammeln, aufzubereiten und zu analysieren. Die Vergleichbarkeit dieser Daten ist gegenwärtig aufgrund unterschiedlichster Erhebungsmethoden, Stichproben, etc. nur sehr gering.

Mit der von COMPSTAT angestrebten Analyse und Systematisierung von Metainformationen über existierende integrationsrelevante Daten und Statistiken können jene Bereiche, in denen ein objektiver wissenschaftlicher Vergleich möglich ist, von inkompatiblen Bereichen abgegrenzt werden. Die Sammlung und Analyse der Informationen erfolgt durch ein Netzwerk von nationalen Experten. Erhoben werden Informationen über die verwendeten Variablen, Methoden, Erhebungsfrequenz, Zeitpunkt der letzen Erhebung, Verfügbarkeit der Daten, Zweck der Erhebung, etc.

Die Ergebnisse sind in Form einer komparativen Studie zusammengefasst und in einer über Internet zugänglichen Datenbank abrufbar.

Projektpartner:

Förderung: EU Kommission Forschung, 5. Rahmenprogramm
Abschluss: Oktober 2002
Bearbeiter: Richard Wolf
Veröffentlichungen: Projektwebseite


© efms 2019 betreut diese Seite